Mehr Infos

Jahresbericht 2023

Unser traditioneller Jahresbericht für 2023. Wir blicken zurück und geben einen Einblick hinter die Kulissen von PROGRESS. Ein unzensierter Einblick in unsere Realität. Eine Realität, die auf den ersten Blick nicht sichtbar ist.

Die multiplen Krisen halten uns nach wie vor in ihrem Bann. Alle machen sich Gedanken, wie es angesichts von Krieg, Klimakatastrophe (hallo Weihnachtsüberschwemmungen), Flucht und Transformation der gesamten Wirtschaft weitergeht. Sie sind Gegenstand öffentlicher und privater Debatten. Sie lassen Bruchlinien innerhalb von Familien, Freundeskreisen oder Belegschaften deutlich hervortreten. Doch dürfen wir angesichts der zahlreichen Herausforderungen nicht verzagen, sondern versuchen, das in unserer Macht stehende für positive Veränderungen im Kleinen wie Großen zu unternehmen.

Wir haben das letzte Jahr viel in die Weiterentwicklung von PROGRESS investiert. Der Gewinn ist dadurch wesentlich niedriger als üblich ausgefallen. Doch wird sich das natürlich als bald für uns auszahlen.

Wir haben uns hinterfragt, Prozesse verschlankt, 2 Bücher veröffentlicht, die Homepage und den Blog neu aufgestellt, 3 Beratungsleitfäden entwickelt, unser Geschäftsmodell transformiert und wir haben uns auch als Unternehmer und Mensch krass weiterentwickelt.

Gleichzeitig haben wir jedoch den Fokus wieder mehr auf die Privatkund:innen gerichtet. Dazu haben wir wieder deutlich mehr Kennenlerngespräche geführt und Kund:innen gewinnen können.

Allerdings merken wir auch die Lähmung durch Kriege und Inflation und den damit verbundenen Sorgen vor der Zukunft. Einige Interessent:innen haben unsere Beratung mit nachvollziehbaren Gründen vorerst hinten angestellt. Auch in der Finanzbranche spüren wir eine deutliche Zurückhaltung was Investitionen und Projekte angeht.

Der Wandel ist da und wir bleiben unserer Rolle als GameChanger auch 2024 treu und ihr dürft eine noch nie dagewesen Lösung von uns erwarten.

Was wir hier täglich tun können und erreicht haben, ist für uns nicht selbstverständlich. Wir werden uns und unserer Mission treu bleiben und verfolgen weiter unser Ziel, und zwar noch mehr Menschen zu befähigen, mit ihrem Geld gesund und nachhaltig umzugehen.

https://progress-finanzplaner.de/berichte/

 

In diesem Zuge ein fettes Dankeschön an alle,
die uns ihr Vertrauen geschenkt haben,
uns treu bleiben, an uns glauben und uns auf dieser Reise unterstützen


Rückblick 2023 – PROGRESS-Jahresbericht

Workshops, Seminare und Co.

Dieses Jahr haben wir unsere Aktivitäten und Angebote für Finanzdienstleister, Versicherer und Banken reduziert. Dennoch wollen wir weiterhin die Finanzbranche ändern. Das geht vor allem in dem wir unsere Kolleg:innen befähigen, es uns nach zu machen. Wir möchten mehr Qualität, Kundenorientierung und Transparenz in der Branche.

Hierfür boten wir 2023 vor allem Webinare an. Unsere Schwerpunkte lagen dabei auf den folgenden Themen:

  • Geschäftsmodellentwicklung
  • Einkommensabsicherung
  • Generation Y & Z – akquirieren, beraten und begeistern
  • Nachhaltigkeit

Dieses Jahr haben wir wieder Online-Seminare und mehrtägige Seminare in Präsenz durchgeführt. Mittlerweile haben sowohl wir als auch die Teilnehmer:innen einige Übung darin, so dass diese gut funktionieren und reibungslos ablaufen. Außerdem haben wir eine mehrteilige Videoreihe aufgenommen. Unsere Auftraggeber:innen dieses Jahr waren:

  • Allianz Maklerakademie
  • Institut für Versicherungswissenschaften
  • Pfefferminzia
  • Continentale
  • Fonds Finanz

 

Damit haben wir seit 2016 stolze 169 Vorträge, Workshops, Seminare bzw. Webinare für über 21 Auftraggeber:innen und vor insgesamt 9.130 Zuhörer:innen halten dürfen.

 

Wir freuen uns auf alle anstehenden Projekte. (Link)

>>>>><<<<<

Unser 1. Buch für Verbraucher:innen und Finanzinteressierte

Im Februar 2023 haben wir nach einiger Bearbeitungszeit unser erstes Buch veröffentlicht.

Als wir begannen, das Buch zu schreiben, hatten wir eine klare Motivation:

Wir wollten Menschen helfen, besser mit ihrem Geld umzugehen und sie in finanziellen Angelegenheiten unterstützen. Dabei war es uns wichtig, dass die Information leicht verständlich und praktisch umsetzbar ist – so dass jede:r seine persönliche Finanzsituation verbessern kann.

Wir glauben, das ist uns gelungen. Das Buch ist für dich ganz besonders geeignet, wenn du…

  • 18-25 Jahre alt bist und das erste Mal eigene Finanzentscheidungen treffen musst. Das Buch vermittelt dir grundlegende Kenntnisse in Finanzen und Versicherungen, um von Anfang an richtige Entscheidungen treffen zu können.
  • 25-30 Jahre als bist und beginnst, dir über Altersvorsorge oder Immobilien Gedanken zu machen. Das Buch erklärt dir ob und wann du mit der Altersvorsorge bzw. Immobilien beginnen solltest
  • 30-35 Jahre bist und dir unsicher bist, ob zahlreichen Verträge, die du bereits abgeschlossen hast, alles so passen. Das Buch gibt dir einen Überblick, was wann wichtig und was überflüssig ist.

Es fühlte sich gut an, das eigene Werk in einem Buchladen zu sehen. Auch oder gerade weil der Weg dahin lang und durchaus beschwerlich war.

 

Der Finanzplan für dein Leben
https://finanzplan-fuer-dein-leben.de/

Hier gehts zum Buch (Link)

>>>>><<<<<

Unser 2. Buch für Finanzdienstleister:innen und Entscheider:innen von Banken und Versicherern

Nach dem ersten Buch ist vor dem zweiten Buch.

Neben dem Bloggen, bei dem wir uns mit Versicherungen und Finanzen für Privat- und Gewerbekund:innen beschäftigen, schreiben wir auch für ein Fachmagazin für Finanzprofis: das Pfefferminzia Magazin. Dort schreiben wir hauptsächlich über die Generation Y. Mittlerweile haben wir auch hier einen großen Fundus an Beiträgen zusammengetragen. Was lag also näher, als dieses Wissen erneut zu kompilieren und ein Handbuch für Finanzdienstleister:innen herauszugeben, die die Generation Y näher kennenlernen wollen? Also haben wir Mitte des Jahres unser zweites Buch herausgegeben. Das Buch richtet sich diesmal an die Kolleg:innen.

 

Akquirieren, beraten und begeistern
https://akquirieren-beraten-begeistern.de/

Hier gehts zum Buch (Link)

>>>>><<<<<

Homepage + Blog

Nach einigen Jahren haben wir unsere Website und den Blog generalüberholt. Wir haben die Seiten zusammengeführt, technisch auf den neuesten Stand gebracht und das Erscheinungsbild modernisiert. Wir glauben, uns weiterhin damit von der grauen Masse abheben und unsere Mission deutlich rüberbringen zu können.

 

Für mehr Einblicke

>>>>><<<<<

Leitfäden für die Beratung zu Einkommensabsicherung, Notfallplanung, Altersvorsorge, Vermögensaufbau

2023 haben wir einige unsere Leitfäden zusammen mit Experten der Branche wie z.B. Philip Wenzel oder der Deutschen Vorsorgedatenbank überarbeitet bzw. komplett neu entwickelt. Die Leitfäden dienen uns in der Beratung, um die komplexen Sachverhalte möglichst leicht verständlich erklären zu können. Weiterhin bieten wir sie interessierten Kolleg:innen und großen Finanzdienstleistern an, damit auch sie ihre Beratung verbessern können. Die Leitfäden zahlen also ebenfalls in unsere Mission, die Finanzbranche nachhaltig zu verbessern, ein.

Worauf muss ich beim Vermögensaufbau achten? Was bedeutet Nachhaltigkeit bei Finanzen und Versicherung? Wie sichere ich meine Arbeitskraft und mein Einkommen ab? Was ist, wenn ich nicht mehr entscheiden kann?

Mit unserem Beratungsleitfaden klären wir zu diesen wichtigen Themen umfassend, neutral und unvoreingenommen auf. Damit können unsere Mandant:innen auf der Basis von Fakten gute Entscheidungen treffen.

 

https://progress-finanzplaner.de/leitfaeden/

Hier geht es zu unseren neuen Leitfäden (Link)

>>>><<<<<

Neukund:innen

Nach dem Post-Corona-Blues haben wir im letzten Jahr die Akquise der Privatkund:innen intensiviert. Da sich unsere Beratungsprozesse über recht lange Zeiträume erstrecken, merken wir die Ab- und Zunahme von Anfragen nur sehr verzögert. Ab der zweiten Hälfte des Jahres haben wir dann sehr viel operativ gearbeitet. Die Früchte dieser Anstrengungen folgten dann ab dem letzten Drittel des Jahres und werden sich weit ins neue Jahr erstrecken. 

Hier geht es zu unseren Mandant:innen (Link)

>>>>><<<<<

Fünf-Jahres-Planung

2023 haben wir genutzt, um weiter an unserer Strategie 2028 zu feilen. Dabei legten wir den Fokus auf die Thema Versicherungsberater vs. Versicherungsmakler, GmbH, Geschäftsfelder und Teamentwicklung.

 

>>>>><<<<<

Service-Vertrag

Leider kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Irritationen in der Bestandsbetreuung, wenn wir den Prozess abgerechnet haben. Das nahmen wir zum Anlass unseren Bestandsberatungsprozess in einen Servicevertrag zu gießen. Dort beschreiben wir unsere Pflichten und welche Leistungen wir bieten. Außerdem machen wir noch mal unser Vergütungssystem klar.

>>>>><<<<<

Social Media

Auf Social Media waren wir auch 2023 eher reduziert unterwegs. Tom schreibt regelmäßig bei LinkedIn über Finanzen und Versicherungen und gibt Tipps, stellt Fragen oder regt zum Schmunzeln an. Von Twitter/X und Facebook haben wir uns aus verschiedenen Gründen verabschiedet. Auswirkung auf die Anfragen hat das unserer Wahrnehmung nach keine. Unser Eindruck ist vielmehr, dass viele Menschen deutlich bewusster und selektiver die “sozialen” Medien nutzen.

 

>>>>><<<<<

Zahlen, Daten, Fakten 2023 – PROGRESS-Jahresbericht

(+) Steigerung ggü. Vorjahr 2022
(-) Reduzierung ggü. Vorjahr 2022
(+/-) keine Veränderung ggü. Vorjahr 2022

  • 0,0 Prozent aller von uns empfohlenen und von Mandanten abgeschlossenen Verträge werden doch wieder gekündigt (Stornoquote)
  • 1,0 Kinder im Schnitt bei unseren Mandanten (+/-)
  • 1,2 Bewertung Beratungsgespräche in Schulnoten (Feedbackbogen)
  • 1,2 Bewertung PROGRESS gesamt in Schulnoten (Feedbackbogen)
  • 2 Bücher veröffentlicht (+)
  • 3 Nominierungen für Branchen-Awards (+)
  • 4 Presseartikel (+) (gesamt 138 Presseartikel)
  • 4,95/5 Sterne Kunden-Bewertung (+/-)
  • 7 gehaltene Vorträge, Workshops, Seminare, Webinare (-) (gesamt 169)
  • 8 Jahre alt sind die Unternehmen der gewerblichen Mandant:innen im Durchschnitt (+)
  • 10 Blog Artikel (-) (gesamt 168 Blog Artikel)
  • 15 regulierte Versicherungsschäden (+)
  • 15 Prozent unserer Mandant:innen sind selbstständig (-)
  • 16 beratene Patientenverfügungen + Vorsorgevollmachten und Co. (-)
  • 25 Prozent unserer Mandant:innen haben eine Immobilie (+)
  • 37 Jahre alt sind unsere Mandant:innen im Schnitt alt (+/-)
  • 41 Prozent / 33 Prozent / 26 Prozent Verteilung Umsätze (Neukunden / Bestandkunden / Sonstiges)
  • 47 Verträge m Bereich Einkommensabsicherung vermittelt / 9 Erhöhungen von Bestandsverträge
  • 53 Prozent unserer Mandant:innen sind verheiratet (-)
  • 56 Prozent unserer Mandant:innen sind Frauen (-)
  • 56 Neukund:innen (+) (496 Kund:innen im Bestand)
  • 77 Stunden für Presse, Blog (-)
  • 77 Prozent Rücklaufquote unserer Bestandsfragebögen
  • 86 Prozent Durchdringungsquote im Bereich Berufsunfähigkeit, Grundfähigkeit, Dread Disease (+)
  • 86 verschiedene Wohnorte (+)
  • 91 Prozent aller Neukund:innen gewinnen wir ohne Direktakquise über Blog, Presse, Bücher und Weiterempfehlungen
  • 100 Prozent unserer Mandant:innen haben einen Maklervertrag (+/-)
  • 143 Euro Umsatz je operativer Stunde (+)
  • 153 Stunden Weiterbildung & Recherche (-)
  • 365 Kunden-Bewertungen (+)
  • 386 Stunden Beratung (+)
  • 503 Newsletter Abonnenten (+)
  • 513 Beratungsgespräche (-) (gesamt 5.104 Beratungen)
  • 675 Euro Marketingausgaben (-)
  • 951 Verträge Arbeitskraftabsicherung (BU & Co.) im Bestand
  • 1.010 Euro Umsatz je Akquise-Stunde:
  • 1.799 Verträge im Bestand (+)
  • 2.928 Euro Versicherungskosten (+)
  • 4.185 Arbeitsstunden (+)
  • 9.130 Zuhörer:innen unserer Vorträge und Seminare seit 2016 (+)
  • 10.330 ins CRM-System hochgeladene Kunden- & Vertrags-Dokumente (+)
  • 18.546 Blog Besucher:innen (+)
  • 36.363 Euro durchschnittliches Jahresnettoeinkommen unserer Mandant:innen (+)
  • 45.537 Euro Investitionen (+)
  • 51.539 Euro gezahlte Steuern (+)
  • 66.923 Euro Überschuss (-)
  • 180.558 Euro Ausgaben (+)
  • 247.481 Euro Einnahmen (-)
  • 338.000 Euro durchschnittlicher Umsatz unserer Gewerbekunden (+)

 

Ausblick 2024 – PROGRESS-Jahresbericht

Natürlich haben wir uns fürs neue Jahr wieder einiges vorgenommen.

Beratung Gender Gaps

Zu uns kommen viele Paare in die Beratung. Viele haben oder bekommen Kinder. Finanzielle Ressourcen sind oftmals jedoch ungleich verteilt, ebenso wie die Aufteilung der Care-Arbeit. Unterm Strich führt das in Deutschland zu großen Unterschieden, den sog. Gender Gaps. Im Sinne der Nachhaltigkeit und damit unserer Mandant:innen gut und gesund mit ihrem Geld umgehen können, wollen wir ein Beratungsmodul entwickeln, dass genau dieses Thema adressiert. Es wird um Ursachen und Lösungsstrategien gehen.

Hier ein kleiner Vorgeschmack (Link)

>>>>><<<<<

Finanzcoaching

Im neuen Jahr wollen wir uns verstärkt dem Thema Finanzcoaching als dritte Säule neben der Beratung und Planung widmen. Hierfür planen wir eine Kooperation, die wir bald bekannt geben werden. Letzlich möchten wir damit unsere Mission – den Menschen einen gesunden und nachhaltigen Umgang mit ihrem Geld näherzubringen – weiter vorantreiben.

Einblicke? Sehr gern (Link)

>>>>><<<<<

Der FinanzCheck

Wir haben vor Jahren den PROGRESS-Check entwickelt. Das war ein Online-Tool, in dem Interessierte ihren Versicherungsbedarf ermitteln konnten. Diesen wollen wir dieses Jahr mit Partnern weiterentwickeln und in den Markt bringen. Das Ziel ist es, dass sich Verbraucher:innen online und standardisiert ihren Bedarf selbstständig ermitteln können.

Mit dem Ergebnis können sie dann zu ihrem:ihrer Berater:in gehen und sich beraten lassen. Das ganze soll im Rahmen einer ansprechenden und modernen User Experience gestaltet sein. Damit wollen wir Akquise und Bedarfsermittlung auf ein neues Level heben. Gelingt der Prototyp wollen weitere Use-Cases auf dieser Basis kundenfreundlicher gestalten.

Ergebnis ist ein 3D-Avatar basierender mit KI unterstützter Selbstcheck (DIN ISO 77230 genormter) zum Thema Finanzen + Versicherung und mehr.

Mitwirkende sind  queo XR, Bastian Kunkel, Marie Christian Schröders, Philip Wenzel, Norman Wirth, defino, riskine und Bund der Versicherten.

 

>>>>><<<<<

E-Book Nachhaltigkeit

Wir planen, unsere Erkenntnisse und Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit bei Finanzen in ein E-Book zu gießen. Damit kann sich jede:r zu diesem wichtigen Thema informieren und die entsprechenden Schlüsse ziehen, um ins Handeln zu kommen.

>>>>><<<<<

Entwicklung Empfehlungsmarketing

2022 haben wir uns aus verschiedenen Gründen weitestgehend von Social Media verabschiedet.

Für die Neukundenakquise möchten wir uns zukünftig vor allem auf das Empfehlungsmarketing konzentrieren. Wir glauben, dass wir dort mit einer klugen Strategie regelmäßig genau die richtigen Anfragen erhalten werden. Finanzen und Versicherungen sind ein Vertrauensgeschäft. Unsere Beratung ist darüber hinaus komplizierter und für die Kund:innen anspruchsvoller als bei vielen anderen. Alles eher schlechte Voraussetzungen für Social Media. Gute Empfehlungen können uns dabei helfen. Sie sorgen für den nötigen Vertrauensvorschuss. Der Empfehlungsgebende weiß auch am besten, wer zu uns passt und wer nicht. Gibt es dann einen Auslöser, z.B. man zieht zusammen, bekommt Nachwuchs usw. bespricht man das auch im Bekannten- oder Familienkreis. Das wäre dann der geeignete Anlass, uns ins Spiel zu bringen. Mit der geeigneten Strategie soll die Überleitung kinderleicht werden.


Wir wünschen euch einen tollen Start ins neue Jahr und zahlreiche bleibende positive Eindrücke!

Auf das es einfach euer und unser Jahr wird!

Viele liebe Grüße euer Tom und euer Stephan 😘

 

Dies könnte dich vielleicht auch interessieren:

22_09_Nachhaltigkeit_2
29 Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Unternehmen
THS_6463
Sommerpause
JB-2015-Titel-1
Halbjahresbericht 2015
Jahresbericht 2022
Jahresbericht 2022
ganzesBild
Das Warum von PROGRESS Finanzplaner
Auf dem Bild sieht man das Titelbild mit Tom und Stephan des Halbjahresbericht 2019
Halbjahresbericht 2019
Prognosen
Ratgeber: Persönliche Notfallvorsorge

Finanzplan für dein Leben

Alles was du über Finanzen & Versicherungen wissen musst.

Um Finanzen und Versicherung kommt niemand herum. Viele sind unter- oder überversichert. Einige wurden offenbar auch richtig schlecht beraten. Das wollen wir mit diesem Buch verhindern. Der Grund ist, dass wir nirgends lernen, wie Finanzen und Versicherungen funktionieren und was wirklich wichtig ist.

Weitere Themen:

Newsletter abonnieren

Du willst nichts mehr verpassen? Trage dich in unsere Newsletter-Liste ein und erhalte alles Rund um das Thema Finanzen direkt per Mail.

Das sind wir:

„Entgegen dem Image unserer Branche beraten wir ehrlich und einfach. Wir klären über Versicherungs- und Finanzprodukte auf, geben Entscheidungshilfen und sorgen so für Gelassenheit und Sicherheit bei einem unbeliebten, aber wichtigen Thema. Unsere Mission ist es, Menschen zu befähigen, mit ihrem Geld gesund umzugehen.“

Weitere Themen aus dieser Kategorie

Wie viel muss ich für meine Altersvorsorge sparen?

Riester-Rente einfach erklärt

Was tun mit der bestehenden Rentenversicherung?

Du hast einen Themenwunsch?

Schicke uns hier deinen Themenvorschlag!

Jetzt Termin vereinbaren

Wird geladen ...

Newsletter abonnieren