Mehr Infos

Was brauchst du, um in Finanzfragen über den Tisch gezogen zu werden?

In diesem Beitrag erfährst du, was du brauchst, um in Finanzfragen über den Tisch gezogen zu werden und wie du dich davor schützen kannst.

In diesem Beitrag erfährst du, was du brauchst, um in Finanzfragen über den Tisch gezogen zu werden und wie du dich davor schützen kannst.

10 Dinge, um in Finanzfragen über den Tisch gezogen zu werden

  1. Einen Tisch;
  2. Einen Berater, der keine kaufmännische oder betriebswirtschaftliche Ausbildung absolviert hat;
  3. Einen Berater, der von einer einmaligen Chance und letzten Gelegenheit spricht;
  4. Ganz viele Fachbegriffe, Charts und Zahlen;
  5. Einen Berater, der nach kürzester Zeit das „perfekte“ Angebot hat;
  6. Einen Berater, der von todsicheren Kapital-Anlagen spricht;
  7. Einen Berater, der alles weiß und alles kann;
  8. Einen Berater, der von Steuervorteilen und Zulagen redet;
  9. Ein Produkt, das nur Vorteile hat;
  10. Viele Hochglanzbroschüren mit lächelnden, glücklichen Menschen

Vor allem in Finanzfragen fühlen sich die meisten schlichtweg überfordert. Riester-Rente und Altersarmut hier, Rendite dort und zwischendrin Berufsunfähigkeit. Viele Fragen und kaum Antworten. Die meisten suchen Rat bei mehr oder weniger unabhängigen Beratern und Vermittlern. Viele sind nett, einige kompetent und wenige beides.

So wirst du in Finanzfragen nicht über den Tisch gezogen

Doch wie findest du einen vernünftigen Ansprechpartner? Zumal sich der wahre Wert einer Beratung oft erst Jahre oder gar Jahrzehnte später zeigt. Tisch. Auf was solltest du unbedingt bei solchen Gesprächen achten?

Auf das Bauchgefühl hören

Zunächst einmal: Vertrau auf dein Bauchgefühl! Wenn du den Eindruck hast, die wird etwas „angedreht“, verabschiede dich. Oftmals kann man ein ungutes Gefühl nicht erklären, aber meistens liegst du damit richtig.

 

worandenken

Fragen stellen

Stell viele Fragen! Es gibt keine dumme Frage in Zusammenhang mit DEINEM Geld. Wenn der Berater keine Antworten liefert oder du nach dem dritten Anlauf noch immer nicht verstehst, was der eigentlich will, liegt es nicht an dir, sondern am Berater.

Prüfen und kontrollieren

Prüfe selber Sachen und Aussagen nach, denn jeder macht Fehler!

Kontrolliere alles, was du unterschreiben sollst, ganz genau nach. Lasse dich vor allem nicht mit Aussagen ruhig stellen, wie: „Ach, das sind bloß Formalien und ist gar nicht so wichtig.“ Nimm Beratungsprotokolle, Angebote und Anträge mit nach Hause, wo du Ruhe hast. Wenn du dir unsicher bist, frage jemanden um Rat.

Überblick geben lassen

Lasse dir einen Gesamtüberblick eurer Situation geben, in dem alle relevanten Punkte berücksichtigt sind. Wichtiger als irgendwelche „super“ Angebote sind eine nachvollziehbare Strategie und ein Fahrplan für die nächsten Etappen.

Wenn du dich von den 10 Punkten ganz oben (außer dem Tisch) fernhältst, machst du das meiste richtig. Damit entgehst du den größten Fehlern, alles weitere ist – ehrlich gesagt – Glück.

Gern unterstützen wir dich in Finanzfragen, ohne dich über den Tisch zu ziehen. Versprochen! Mach dir doch selbst ein Bild von uns und vereinbare ein kostenfreies Erstgespräch mit uns.

Dies könnte dich vielleicht auch interessieren:

22_09_GenderGap
Gender Gap: Auswirkung der Elternzeit auf die Rente der Mütter
worandenken
Gesunder Umgang mit Geld - 93 Zitate über Geld
Progress001_Max
Warum es ok ist, wenn dein Geld mal nicht arbeitet
vwl
Vermögenswirksame Leistungen einfach erklärt
22_09_Nachhaltigkeit_1
Warum Suffizienz gut für die Nachhaltigkeit & deinen Geldbeutel ist
Progress006_Vermittlertypen
Finanzberater oder Verkäufer?
Werkzeuge
Finanzielle Freiheit vs. finanzielle Selbstbestimmtheit

Finanzplan für dein Leben

Alles was du über Finanzen & Versicherungen wissen musst.

Um Finanzen und Versicherung kommt niemand herum. Viele sind unter- oder überversichert. Einige wurden offenbar auch richtig schlecht beraten. Das wollen wir mit diesem Buch verhindern. Der Grund ist, dass wir nirgends lernen, wie Finanzen und Versicherungen funktionieren und was wirklich wichtig ist.

Weitere Themen:

Newsletter abonnieren

Du willst nichts mehr verpassen? Trage dich in unsere Newsletter-Liste ein und erhalte alles Rund um das Thema Finanzen direkt per Mail.

Das sind wir:

„Entgegen dem Image unserer Branche beraten wir ehrlich und einfach. Wir klären über Versicherungs- und Finanzprodukte auf, geben Entscheidungshilfen und sorgen so für Gelassenheit und Sicherheit bei einem unbeliebten, aber wichtigen Thema. Unsere Mission ist es, Menschen zu befähigen, mit ihrem Geld gesund umzugehen.“

Weitere Themen aus dieser Kategorie

Warum dich hohe Renditen misstrauisch machen sollten

ETF-Versicherung vs ETF-Sparplan – der ungeschönte Vergleich

Versorgungslücke: 4 Schritte zur Berechnung

Jetzt Termin vereinbaren

Wird geladen ...

Newsletter abonnieren